Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • Geltungsbereich
  • Anerkennen der Geschäftsbedingungen
  • Vertragspartner
  • Angebot und Vertragsschluss
  • Widerrufsrecht, Widerrufsbelehrung, Widerrufsfolgen
  • Versandkosten
  • Lieferung
  • Zahlung
  • Eigentumsvorbehalt
  • Urheberrechte
  • Gewährleistung
  • Datenschutz
  • § 1Geltungsbereich

    Die nachstehenden Bedingungen gelten für den Verkauf von Waren und die Erbringung von Dienstleistungen durch die Czermak & Czermak GbR, Ballonpoint im und über das Internet. Sie gelten ausschließlich.

    Commerzieller Internet Vertrieb  Czermak & Czermak GbR, Ballonpoint 
    Geschäftsführer: Peter Czermak sen.

    Ballonpoint.com Deutschland
    Gewerbestrasse 16
    85241 Hebertshausen
    Deutschland

    Ballonpunkt.at Österreich
    6020 Innsbruck
    Österreich


    Sie können diesen Text der AGB ausdrucken oder auf Ihren PC speichern.

    (1) Verbraucher i. S. d. AGB sind natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, ohne dass diesen eine gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann.

    (2) Unternehmer i. S. d. AGB sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

    (3) Kunde i. S. d. AGB sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

    (4) Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGB werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich zugestimmt.

    (5) Widerrufsrecht, Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) abgegeben, oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache.
    Bei wiederkehrender Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform bzw. durch Bestätigung der AGB während des Zahlungsvorgangs bei der Internetbestellung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder Rücksendung der Ware. Der Widerruf ist zu richten an: (C.I.V Ballonpoint).

    (6) Widerrufsfolgen, im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. (5) gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht, oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss uns insoweit Wertersatz geleistet werden. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paket-versandfähige Waren sind auf unsere Kosten und Gefahr nach Rücksprache mit uns zurückzusenden. Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurück zusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt, oder wenn bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht wurde. Anderenfalls ist die Rücksendung für kostenfrei. Nicht per Paket versandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung und der Ware, für uns mit deren Empfang.

    Das Widerrufs- und Rückgaberecht gilt ausdrücklich nicht, wenn es sich um für den Kunden individuell gefertigte Ware handelt (wie z.B. Ballonaufdruck, Sonderformen, technische Artikel etc.).

    Informationen über die
    Verordnung über Informations- und Nachweispflichten nach bürgerlichem Recht


    Allgemeine Bedingungen

    § 2 Anerkennen der Geschäftsbedingungen

    Durch die Betätigung der "Jetzt bestellen"-Schaltfläche akzeptiert der Kunde die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Czermak & Czermak GbR Ballonpoint Commerziellen Internet Vertrieb (kurz C.I.V Ballonpoint genannt) und verpflichtet sich, diese zu beachten.


    § 3 Datenschutz

    Die von C.I.V Ballonpoint im Rahmen der Vertragsdurchführung erhobenen personenbezogenen Daten werden nur zum Zwecke der Vertragsabwicklung, Kundenbetreuung, Markt- und Meinungsforschung sowie für Marketingzwecke von C.I.V Ballonpoint genutzt. Der Kunde erklärt hierzu seine Einwilligung.


    § 4 Haftung

    (1) C.I.V Ballonpoint haftet für Schadensersatz gleich aus welchem Rechtsgrund nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit seiner Organe oder Gehilfen, jedoch für jedes Verschulden bei Schäden, die auf einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beruhen.

    (2) Eine Schadensersatzhaftung wegen Fehlens zugesicherter Eigenschaften sowie eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz und anderen zwingenden gesetzlichen Haftungsnormen bleibt von der vorstehenden Bestimmung unberührt.

    (3) Die Haftung für von C.I.V Ballonpoint zu vertretenden Verzug, anfängliches Unvermögen und Unmöglichkeit ist auf solche Schäden begrenzt, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden mußte. Diese Haftungsbegrenzung gilt auch, wenn C.I.V Ballonpoint eine vertragswesentliche Pflicht fahrlässig verletzt. (4) Eine erweiterte Haftung von C.I.V Ballonpoint für Schäden durch Nichtzustandekommen von Verträgen ist ausgeschlossen; dieses gilt insbesondere beim Nichtzustandekommen wegen Lieferunmöglichkeit.

    Verkauf

    § 5 Zustandekommen von Verträgen; Vertragsinhalt

    (1) Mit der Bestellung einer Ware erklärt der Kunde verbindlich, die bestellte Ware erwerben zu wollen. C.I.V Ballonpoint ist berechtigt, das in der Bestellung liegende Vertragsangebot anzunehmen. C.I.V Ballonpoint wird den Zugang der Bestellung unverzüglich durch e-mail an die von dem Kunden mitgeteilte e-mail Adresse bestätigen. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar, die Annahmeerklärung kann jedoch mit der Zugangsbestätigung verbunden werden.
    Sofern C.I.V Ballonpoint das Kaufangebot nicht annimmt, verpflichtet sich C.I.V Ballonpoint, den Kunden unverzüglich, spätestens nach 10 Werktagen, hierüber zu informieren.

    (2) Angaben, Zeichnungen, Abbildungen, technische Daten, Gewichts-, Maß- und Leistungsbeschreibungen, die in Prospekten, Katalogen, Rundschreiben, Anzeigen oder Preislisten enthalten sind, haben rein informatorischen Charakter. C.I.V Ballonpoint übernimmt für die Richtigkeit dieser Angaben keine Gewähr. Hinsichtlich des Umfangs und der Art der Lieferung sind allein die in der Auftragsbestätigung enthaltenen Angaben verbindlich.


    (3) Der Kunde ist verpflichtet, eventuelle Abweichungen zwischen Bestellung und Bestätigung und/oder Annahmeerklärung C.I.V Ballonpoint unverzüglich mitzuteilen


    (4) Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt richtiger und rechtzeitiger Belieferung durch unsere Zulieferer. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht durch uns zu vertreten ist, insbesondere bei Abschluss eines kongruenten Deckungsgeschäfts mit unserem Zulieferer. Der Kunde wird über die Nichtverfügbarkeit der Leistung unverzüglich informiert; eine eventuell bereits erbrachte Gegenleistung wird unverzüglich rückerstattet.


    § 6 Lieferung, Lieferzeit, Gefahrübergang

    (1) C.I.V Ballonpoint liefert die Ware gemäß den getroffenen Vereinbarungen. Ist ein Liefertermin mit dem Kunden vereinbart, wird C.I.V Ballonpoint diesen Termin nach bestem Vermögen einhalten. C.I.V Ballonpoint ist berechtigt, in zumutbarem Umfang Teilleistungen zu erbringen und diese zu fakturieren.

    (2) Ist C.I.V Ballonpoint auf Grund von bei C.I.V Ballonpoint bzw. deren Lieferanten eintretenden Betriebsstörungen, Arbeitsausständen, Aussperrungen, behördlichen Anordnungen oder anderen Fällen höherer Gewalt ohne eigenes oder zurechenbares Verschulden vorübergehend daran gehindert den Kaufgegenstand zum vereinbarten Termin zu liefern bzw. entsprechende Leistungen zu erbringen, verlängern sich diese Termine und Fristen entsprechend um die Dauer der Behinderung. Dauert die Behinderung länger als acht Wochen an, können beide Vertragspartner vom Vertrag zurücktreten.

    (3) Ist C.I.V Ballonpoint mit einer Lieferung in Verzug, muß der Kunde C.I.V Ballonpoint zur Bewirkung der Leistung eine Nachfrist von zwei Wochen setzen.

    (4) Die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald C.I.V Ballonpoint bzw. deren Lieferanten die Ware dem Spediteur, Frachtführer oder der sonst zur Auslieferung bestimmten Person übergeben hat. Verzögert sich die Auslieferung aus Gründen die der Kunde zu vertreten hat, geht die Gefahr mit der Mitteilung der Versandbereitschaft auf den Kunden über.

    (5) Bei Voraus- bzw. Anzahlung per Verechnungsscheck wird die Ware erst nach 4 Werktage nach Wertstellung auf unserm Konto versendet, bzw. mit der Auftragsausführung begonnen.


    § 7 Verzug des Kunden

    Kommt der Kunde mit der Bezahlung der vereinbarten Entgelte in Verzug, so ist C.I.V Ballonpoint berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem jeweils aktuellen Basiszinssatz der Deutschen Bundesbank zu fordern. Kann C.I.V Ballonpoint einen höheren Verzugsschaden nachweisen, ist C.I.V Ballonpoint berechtigt, diesen geltend zu machen.


    § 8 Zahlungsbedingungen, Kosten

    (1) Die Zahlung der Ware erfolgt mittels Vorkasse, Rechnung, Lastschriftverfahren oder per Nachnahme.
    Beim Lastschriftverfahren: Es ist unbedingt auf ausreichende Deckung Ihres Kontos und darauf, dass Ihre Konto-Nr. richtig angegeben wird. Bei Rückgabe unserer Lastschrift fallen Gebühren an, die wir an Sie weiter berechnen müssen!
    Wird auf Grund besonderer Vereinbarung gegen Rechnung geliefert, so ist der Kaufpreis sofort nach Rechnungsdatum ohne jeden Abzug fällig.

    (2) Aufrechnungsrechte stehen dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von C.I.V Ballonpoint anerkannt sind.

    (3) Übt der Kunde ein ihm gemäß § 3 des Fernabsatzgesetzes zustehendes Widerrufsrecht aus, so hat er bei einer Bestellung bis zu einem Betrag von 40 Euro die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, es sei denn, daß die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht.

    (4) C.I.V Ballonpoint ist in diesem Fall berechtigt, für die Überprüfung der zurückgesandten Ware auf verkaufsfähigen Zustand eine Aufwandspauschale zu erheben.

    (5) Bei Versand per Nachnahme erhöht sich der Gesamtpreis um Euro 9,-- innerhalb Deutschland, wird im Bestellformular je nach Zahlungsart und Gewicht angegeben. (Einzugsgebühr des jweiligen Zustellers.)
    Der Versand erfolgt üblicherweise durch GLS Privat-Paketdienst.
    Wenn Postversand gewünscht wird, muß dies im Feld - Weitere Angaben - vermerkt werden

    (6) Bei Zahlung per Verrechnungsscheck gilt die Zahlung erst als erfolgt, wenn der Betrag mit tatsächlicher Wertstellung (i.d.R. 7 Werktage) unserem Konto gutgeschrieben ist.

    In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir die folgenden Zahlungsoptionen an. Die Zahlung erfolgt jeweils an Klarna:

    • Klarna Rechnung: Zahlbar innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum. Die Rechnung wird bei Versand der Ware ausgestellt und per E-mail übersandt. Die Rechnungsbedingungen finden Sie hier.
    • Klarna Ratenkauf: Mit dem Finanzierungsservice von Klarna können Sie Ihren Einkauf flexibel in monatlichen Raten von mindestens 1/24 des Gesamtbetrages (mindestens jedoch 6,95 EUR) bezahlen. Weitere Informationen zum Klarna Ratenkauf einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der europäischen Standardinformationen für Verbraucherkredite finden Sie hier.
    • Sofortüberweisung
    • Kreditkarte (Visa/ Mastercard)
    • Lastschrift

    Die Zahlungsoptionen werden im Rahmen von Klarna Checkout angeboten. Nähere Informationen und die Nutzungsbedingungen für Klarna Checkout finden Sie hier. Allgemeine Informationen zu Klarna erhalten Sie hier. Ihre Personenangaben werden von Klarna in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.
    Unsere Checkout-Lösung wird von Klarna (Klarna AB, Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden) zur Verfügung gestellt und nutzt Cookies, um Ihnen bei der Nutzung des Checkouts von Klarna ein ideales, auf Sie zugeschnittenes Online-Erlebnis zu ermöglichen. Eine detaillierte Auflistung der Cookies und eine Erläuterung ihres jeweiligen Zwecks finden Sie hier.


    § 9 Eigentumsvorbehalt

    (1) C.I.V Ballonpoint behält sich das Eigentum an allen von ihr ausgelieferten Waren bis zur Erfüllung sämtlicher Forderungen aus dem Vertragsverhältnis sowie sonstiger Forderungen, die C.I.V Ballonpoint gegen den Kunden in unmittelbarem Zusammenhang mit der gelieferten Waren nachträglich erwirbt, gleich aus welchem Rechtsgrund, vor. Vor Übergang des Eigentums wird der Kunde über die unter Eigentumsvorbehalt stehenden Waren nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von C.I.V Ballonpoint verfügen. Bei Zugriffen Dritter, insbesondere bei Pfändung des Kaufgegenstandes, hat der Kunde C.I.V Ballonpoint dies sofort schriftlich mitzuteilen und den Dritten unverzüglich auf das Vorbehaltseigentum von C.I.V Ballonpoint hinzuweisen.

    (2) Bei Zahlungsverzug - auch hinsichtlich eines fälligen Teilbetrages - und bei anderem vertragswidrigem Verhalten des Bestellers, ist C.I.V Ballonpoint berechtigt, die Kaufsache zurückzunehmen.


    (3) Solange der Kaufpreis noch nicht vollständig bezahlt ist, ist der Kunde verpflichtet,

    a) die Ware pfleglich zu behandeln sowie
    b) einen Zugriff Dritter auf die Ware, etwa im Falle einer Pfändung, etwaige Beschädigung der Ware oder deren Vernichtung C.I.V Ballonpoint und/oder
    c) einen Besitzwechsel der Ware sowie den eigenen Wohnsitzwechsel

    unverzüglich anzuzeigen.


    (4) C.I.V Ballonpoint ist berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug oder der Verletzung einer der in Ziff. 3 genannten Verpflichtungen vom Vertrag zurückzutreten und die Herausgabe der Ware zu verlangen.


    (5) Der Unternehmer ist berechtigt, die Ware im ordentlichen Geschäftsverkehr weiterzuveräußern. Er tritt C.I.V Ballonpoint bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrages ab, die ihm durch die Weiterveräußerung gegen einen Dritten erwachsen. C.I.V Ballonpoint nimmt die Abtretung an. Nach der Abtretung ist der Unternehmer zur Einziehung der Forderung berechtigt. C.I.V Ballonpoint behält sich vor, die Forderung selbst einzuziehen, sobald der Unternehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt und in Zahlungsverzug gerät.


    (6) Der Kunde stimmt zu, dass z.B. Fehldrucke als 2.-Wahl-Ware ohne Zustimmung des Kunden weiter verkauft werden darf.

     

    § 10 Urheberrechte

    (1) Für die Prüfung des Rechts der Vervielfätigung der Druckvorlagen ist der Kunde (Auftraggeber) allein verantwortlich.

    (2) Einer Veröffentlichung der von uns bedruckten Werbeballons auf unseren Webseiten stimmt der Kunde (Auftraggeber) ausdrücklich zu. Ein Link zu seiner Webseite kann auf Wunsch angebracht werden.


    § 11 Gewährleistung

    (1) C.I.V Ballonpoint gewährleistet, daß die gelieferte Ware nicht mit Mängeln behaftet ist, die den Wert oder die Tauglichkeit zu dem gewöhnlichen oder dem nach dem Vertrag vorausgesetzten Gebrauch aufheben oder mindern. Eine unerhebliche Minderung des Wertes oder der Tauglichkeit, beispielsweise bei handelsüblichen oder geringen, technisch nicht vermeidbaren Abweichungen in Qualität, Farbe, Abmessungen, Ausstattung, Gewicht oder Design, bleibt außer Betracht.

    (2) Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre und beginnt mit der Übergabe der Ware an den Kunden (gilt nicht für Ballon- und Latexwaren). Etwaige Mängel sind vom Kunden sofort C.I.V Ballonpoint schriftlich mitzuteilen.

    Order-Hotline:


    Mo.-Fr. 8:00 - 17:00 Uhr
    Deutschland:
    Tel: +49 (0) 8131 3320286
    Tel: +49 (0) 8131 3320287
    Fax:
    +49 (0) 8131 3321228
    Fax:
    +49 (0) 8139 994092
    Österreich:
    Tel: +43 (0) 512 934875
    Fax:+43 (0) 512 291503


    Kategorien

    Mehr über ...

    Informationen

    Hersteller

    Warenkorb

    Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

    Kunden Login

    Suche

    Zahlungsarten




    Vorauszahlung


    Nachname

    Ratenkauf

    Zahlung auf Rechnung